Bibelstellen zum Geisteswirken

 

Glauben durch den Geist Gottes

Da antwortete Simon Petrus und sprach: Du bist Christus, des lebendigen Gottes Sohn! Und Jesus antwortete und sprach zu ihm: Selig bist du, Simon, Jonas Sohn; denn Fleisch und Blut haben dir das nicht offenbart, sondern mein Vater im Himmel. (Matthäus 16, 17 + 18)

Es kann niemand zu mir kommen, es sei denn, ihn ziehe der Vater, der mich gesandt hat. (Johannes 6, 44 a)

Uns aber hat es Gott offenbart durch seinen Geist. Wir aber haben nicht empfangen den Geist der Welt, sondern den Geist aus Gott, dass wir wissen können, was uns von Gott geschenkt ist. (1. Korinther 2, 10 a + 12)

Niemand kann Jesus den Herrn nennen außer durch den Heiligen Geist. (1. Korinther 12, 3 b)

In ihm seid auch ihr, die ihr das Wort der Wahrheit gehört habt, nämlich das Evangelium von eurer Seligkeit - in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem heiligen Geist, der verheißen ist, welcher ist das Unterpfand unsres Erbes, zu unsrer Erlösung, dass wir sein Eigentum würden zum Lob seiner Herrlichkeit. (Epheser 1, 13 + 14)

 

Taufe mit dem Heiligen Geist

Ich taufe euch mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker als ich, und ich bin nicht genug, ihm die Schuhe abzunehmen; der wird euch mit dem heiligen Geist und mit Feuer taufen. (Matthäus 3, 11)

Und der heilige Geist fuhr hernieder auf ihn in leiblicher Gestalt wie eine Taube. (Lukas 3, 22 a)

Und siehe, ich will auf euch herabsenden, was mein Vater verheißen hat. Ihr aber sollt in der Stadt bleiben, bis ihr ausgerüstet werdet mit Kraft aus der Höhe. (Lukas 24, 49)

Ihr werdet aber die Kraft des heiligen Geistes empfangen, welcher auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein zu Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde. (Apostelgeschichte 1, 8)

Und als der Tag der Pfingsten erfüllt war, waren sie alle beieinander an einem Ort. Und es geschah plötzlich ein Brausen vom Himmel wie eines gewaltigen Windes und erfüllte das ganze Haus, da sie saßen. Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt, wie von Feuer; und er setzte sich auf einen jeglichen unter ihnen, und sie wurden alle voll des heiligen Geistes und fingen an zu predigen in andern Zungen, wie der Geist ihnen gab auszusprechen. (Apostelgeschichte 2, 1-4)

Da legten sie die Hände auf sie, und sie empfingen den heiligen Geist. (Apostelgeschichte 8, 17)

Und Hananias ging hin und kam in das Haus und legte die Hände auf ihn und sprach: Lieber Bruder Saul, der Herr hat mich gesandt, Jesus, der dir auf dem Wege hierher erschienen ist, dass du wieder sehend und mit dem heiligen Geist erfüllt werdest. (Apostelgeschichte 9, 17)

Da Petrus noch diese Worte redete, fiel der heilige Geist auf alle, die dem Wort zuhörten. (Apostelgeschichte 10, 44)

Und da Paulus die Hände auf sie legte, kam der heilige Geist auf sie, und sie redeten in Zungen und weissagten. (Apostelgeschichte 19, 6)

 

Erfülltsein mit dem heiligen Geist als Dauerzustand

Denn er wird groß sein vor dem Herrn; Wein und starkes Getränk wird er nicht trinken und wird schon von Mutterleib an erfüllt werden mit dem heiligen Geist. (Lukas 1, 15)

Und siehe, ein Mann war in Jerusalem mit Namen Simeon; und dieser Mann war fromm und gottesfürchtig und wartete auf den Trost Israels, und der heilige Geist war mit ihm. (Lukas 2, 25)

Darum, ihr lieben Brüder, seht euch um nach sieben Männern in eurer Mitte, die einen guten Ruf haben und voll heiligen Geistes und Weisheit sind, die wir bestellen wollen zu diesem Dienst. (Apostelgeschichte 6, 3)

Denn er war ein bewährter Mann voll heiligen Geistes und Glaubens. (Apostelgeschichte 11, 24)

 

Erfülltsein mit dem heiligen Geist in besonderen Momenten

Und Elisabeth wurde vom heiligen Geist erfüllt. (Lukas 1, 41 b)

Und sein Vater Zacharias wurde vom heiligen Geist erfüllt, weissagte und sprach. (Lukas 1, 67)

Jesus aber, voll heiligen Geistes, kam zurück vom Jordan und wurde vom Geist in die Wüste geführt. (Lukas 4, 1)

Zu der Stunde freute sich Jesus im heiligen Geist. (Lukas 10, 21 a)

Denn der heilige Geist wird euch in dieser Stunde lehren, was ihr sagen sollt. (Lukas 12, 12)

Petrus, voll des heiligen Geistes, sprach zu ihnen. (Apostelgeschichte 4, 8 a)

Er aber, voll heiligen Geistes, sah auf zum Himmel und sah die Herrlichkeit Gottes und Jesus stehen zur Rechten Gottes. (Apostelgeschichte 7, 55)

Saulus aber, der auch Paulus heißt, voll heiligen Geistes, sah ihn an. (Apostelgeschichte 13, 9)

 

zurück zum Geisteswirken

zurück zur Startseite